Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #15334
    Anonym
    Inaktiv

    Da ich in einer relativ Hundefremden Stadt lebe; wohne, möchte ich meinem Welpen;_) 2,5 Jahre, wie seinem Vorgänger einen Begleithundeschein, verschaffen.

    Hat da jemand Tipps, über Regeln, Praxis, ect. ohne Hundeschule, quasi in Teamwork???

    Auf eure Antworten und gerne url`s warteich x gespannt un d danke im Vorraus… =)

    #25456
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Benni,
    um eine Begleithundeprüfung ablegen zu können, musst du Mitglied in einem DVG-angeschlossenen Verein sein.

    Für nicht Vereinsmitglieder besteht die Möglichkeit, einen Team Test oder Hundeführerschein abzulegen. die Ansprüche sind fast dieselben. Die BH ist in Einzelpunkten anspruchsvoller und berechtigt zur Teilnahme an Hundesport-Turnieren.
    Aber egal auf welche Prüfung Du hinarbeitest – alles ist gut für die Bindung zwischen Dir und Deinem Hund!

    Viele Grüße,
    Gina mit Ruby

    #26380
    Anonym
    Inaktiv

    zu den DVG mitgliedsvereinen gehört so ziemlich jeder Hundesportverein. Um einen in deiner Nähe zu finden schau am besten auf deren Homepage nach oder google so ein bisschen. Oft hilft es auch einfach andere Leute mit hund zu fragen. Mund zu Mund Propaganda ist alles. Unser Verein hat nämlci auch keine Homepage aber dennoch regen zulauf zu Teamtestübungsstunden. Viel Spaß beim Üben!

    #26405
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Resi,

    danke für die Ergänzung 🙂

    Viele Grüße,
    Gina und Ruby

    #26798
    Anonym
    Inaktiv

    Achso da muss man da Mitglied sein, sonst kann man gar keinen machen oder wie!? 8o ?(

    #26799
    Anonym
    Inaktiv

    Für die Begleithundeprüfung musst du Mitglied sein. Aber für den TeamTest brauchst du das nicht. Die Anforderungen sind in etwa die gleichen. Unterordnung mit Leinenführigkeit, Durchqueren einer Menschengruppe mit Sitz und Platz, Freifolge, Sitz und Platz aus der Bewegung Abrufen mit Vorsitzen, Ablegen unter Ablenkung. Derv Straßenteil ist etwas intensiver als bei der BH: Begnung mit Joggern, Fahradfahrern, knallenden Autotüren, nochmal Menschen. Jeweils ein anderer Prüfling ist dabei in der Nähe angeleint darf sich hier aber bewegen und auch mal bellen. Und dann muss ne thepretische Hundefrage beantwortet werden. Wenn man bestanden hat bekommt man eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl.
    LG Anja

    #77929
    Uwe Schmidt
    Teilnehmer

    Guten Tag zusammen, hier noch eine kleine Ergänzung !

    In manchen Gemeinden kann man eine bestandene BH-Prüfung bei der Steuerstelle einreichen und es erfolgt eine Reduzierung der Hundesteuer ! In welcher Höhe und ob es die Gemeinde/Stadt anbietet muss man nachfragen. Ein Teamtest bzw Hundeführerschein wird für einen Steuernachlass nicht anerkannt. LG Uwe

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account