• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #13682
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Stadthunde!

    Ich und mein Murphy wollen mal fragen, was ihr so für Abkühlungstipps habt im Sommer für den Hund. Da Murphy auch noch schwarz ist, ist die Hitze die auf ihn einprasselt ja noch ein bisschen stärker als bei anderen Hunden. Wenn er im Garten liegt, dann leg ich ihm immer ein feuchtes, kühlendes Handtuch auf den Rücken, damit dir Sonne ihm nicht so stark aufs Fell brennt. Ab und an geb ich ihm dann mal ein “Hundeeis”, Leckerlie oder Nassfutter in kleinen Eiswürfeln, oder besprüh ihn mit einem leichtem und weichen Wassersprüher. Und natürlich hat er immer frisches Wasser parat. Habt ihr noch Tipps? Ich merk nämlich schon, dass Murphy überhaupt kein Sommerhund ist. Wenn ich ihn wieder mit ins Haus nehme, dann ist er immer total kaputt und legt sich auf die kalten Fliesen zum Abkühlen. Wenn ich ihn dann streichle, dann merkt man auch noch nach ner Viertelstunde, 20 Minuten, dass er immer noch total heiß ist.

    Freu mich schon auf eure Tipps!

    Liebe Grüße,
    Murphy mit Zweibeiner!

    #25729
    Anonym
    Inaktiv

    Legt er sich im Garten denn in die Sonne oder in den Schatten? Im Schatten dürfte er eigentlich nicht so sehr heiß werden und wenn er sich in die Sonne legt, dann scheint es ihm dort wohl zu gefallen. Vielleicht steht er ja auf die Hitze 😀
    Aber jetzt mal ohne Spaß, du machst das schon richtig soweit. Ein feuchtes Handtuch kann ich bei Pogo vergessen, da er es spätestens nach 10 Minuten doch wieder runterreißt aber dafür mache ich ihn auch gern mal etwas nass. Nen Bisschen Wasser ins Fell einreiben oder aber ich lass ihn gleich ganz schwimmern. Ob Eis wirklich eine Abkühlung bewirkt weiß ich jetzt nicht, wäre ja dann nur ganz kurzfristig und lokal begrenzt und in der Zeit wo er Eis schlabbert, kann er nicht hecheln. Also gut möglich, dass sich da die Wirkung schon wieder aufhebt. Aber ansonsten halt drauf achten, dass er sich in den Schatten legt und nicht in die pralle Sonne.

    #25730
    Anonym
    Inaktiv

    [FONT=courier new][SIZE=14]Nachdem Ich letztes Jahr fast täglich ein Babyplanschbecken kaputt gekratzt habe, haben meine 2 – Beiner mir einen x-tra Doggy – Pool gekauft 😀
    Der wird dann einfach in den Garten gestellt und dann kann Ich nach Lust und Laune planschen, was das Zeug hält :D[/SIZE][/FONT]

    #25737
    Anonym
    Inaktiv

    Also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Schatten… schatten… schatten…
    Den Hund immermal wieder nass zu machen ist auch keine schlechte Idee, ich staunde, dass deiner mit dem Handtuch da liegen bleibt. Charly bleibt eher selten ne weile an einem Fleck 😉

    Aber ich kann noch was Produktives zum Thema Eis und gefrorenes Futter beisteuern. Sowas hilft nur sehr kurz und im prinzip auch nur im Mund. Und danach wirds um so wärmer. Nur weil es wärmer oder kälter ist, sollte ja bei einem funktionierenden Organismus die Temperatur immer gleich bleiben. Das ist wie beim Menschen, wenn man was ganz kaltes zu sich nimmt, will der Körper ja die Temperatur so behalten wie sie ist, also heizt er ein bisschen nach, damit der Verdauungstrakt, der durch das Eis abgekühlt wurde, wieder auf die gewünschte Temperatur kommt. Deshalb trinken die in der Wüste ja auch immer warmen Tee, das lässt den Körper weniger Energie verbrauchen.

    Und bei Hunden halte ich das mit dem Eis zur Abkühlung erst recht nicht für sinnvoll. Wir Menschen lecken ja genüsslich an dem Eis, und dieses ist dann eigentlich schon bevor es großartig in die Speiseröhre gelangt lauwarm, also sicher nicht mehr gefroren. So ein Hund schlingt ja sein Futter mehr oder weniger runter, sodass es wirklich fast gefroren im Magen ankommt, und das halte ich nicht für besonders gesund, bzw kann ich mir das nicht besonders angenehem für den Hund vorstellen.
    So, ich hoffe das Prinzip ist verstanden. Am besten mit dem Hund immer wieder Baden gehen und dann ab in den Schatten. Da kühlt das Wasser auf der Haut durch den Wind. (Aber achtung, wegen erkältungsgefahr, die gibt es soweit ich weiß auch beim Hund 😉 )
    Und viiieeeel trinken.

    Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen, vor allem mit dem Mysterium “Eis” 🙂

    #25761
    Anonym
    Inaktiv

    Das mit den Handtüchern kann ich hier leider auch vergessen. Wir haben für Niki (die spielt unheimlich gerne mit Wasser) hier 2 Spielzeuge die an den Wasserschlauch anzuschliessen sind. Einmal eine Blume die durch den Wasserdruck hin und herwirbelt und eine Krake die mit den Tentakeln zuckelt. Sie spielt da gerne mit und auch nicht zu heftig, weil in Hitze spielen ist anstrengend. Und letztes Jahr haben wir auch ganz kleine Näpfe mit Wasser und Leckerlies eingefroren. Die beiden haben das gerne weggeschlabbert. Und sie haben (tatsächlich) einen eigenen Sonnenschirm. Der da steh wo sie gerne liegen.

    #25783
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ihr,

    wir haben für Euch ein paar Tipps zum Thema [URL=http://www.stadthunde.com/magazin/urlaub-mit-hund/hunde-und-hitze.html]Hunde und Hitze[/URL] zusammengestellt.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Gina & Rub

    #25786
    Anonym
    Inaktiv

    Boah klasse! Stehen tolle Sachen drin und auch das mit dem Hitzeschlag finde ich sehr informativ. Wir Arzthelferinnen sagen immer:
    Maßnahmen für den Hitzeschlag, um die Ecke bringen und kalt machen 😀

    Danke für diese Zusammenfassung!

    #25789
    Anonym
    Inaktiv

    ich würde ihn einfach, wenn ihr wieder ins haus geht, mit relativ kühlem wasser abduschen das bewirkt wunder.oder auch mal so richtig nass machen das hilft immer.ich werf meinen hund immer in die elster wenn wir im sommer fahrrad fahren und siehe da er kann wieder rennen!

    #25795
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo ihr Lieben!

    Danke zuerst einmal für die vielen Antworten und besonders an Ruby für diesen sehr hilfreichen Link. Ich hab mir alles durchgelesen und weiß jetzt worauf ich achten muss!

    Viiieelen, viiiieeelen Dank!
    Murphy mit Frauchen!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account