Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #15452
    Anonym
    Inaktiv

    Natan ist ein Broholmer Mischling und wird jetzt 5 Jahre alt. Er ist topfit und hat nur dummes Zeug vor.
    Trotzdem: Wann muß ich bei einem so großen Hund Dinge ändern und worauf muß ich achten (Futter, Vorsorge….)?

    #75602
    Anonym
    Inaktiv

    Wann der Hund alt ist bzw. in die Jahre kommt, ist eine verdammt individuelle Sache. Mein Dickerchen ist jetzt 10 Jahre alt und das merkt man ihm, bis auf ganz wenige Ausnahmen überhaupt nicht an. Andere würden in diesem Alter schon mächtig klapprig daher kommen, Pogo ist topfit.
    Also ob dein Hund alt ist oder nicht, das solltest du anhand seiner Kondition, seiner Zipperlein und seinem Gemüt festmachen können aber ich denke selbst ein großer Broholmer ist mit 5 Jahren noch nicht wirklich alt.
    Wenn du dennoch etwas besorgt sein solltest, dann frag bei deinem Tierarzt nach einem Geriatrischem Profil. Das ist quasi die Altersvorsorgeuntersuchung für dein Hündchen und du bekommst Klarheit über seinen körperlichen Zustand. Ich lasse das jetzt jedes Jahr machen, einfach zur Sicherheit, nicht dass man irgendwas zu spät erkennt. Tja ansonsten gibts bei älteren Hunden oft ein Problem mit Zahnstein (dem kann man mit der regelmäßigen Gabe von fleischigen Knochen entgegenwirken), welcher dann vom Tierarzt unter Narkose entfernt wird. Zum Futter äußere ich mich jetzt lieber nicht, denn das gibt wieder ellenlange Diskussionen *g*

    #75618

    Prima, dank Dir. Das werde ich bei meiner Tierärztin machen lassen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account