• Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Anonym.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #19280
    Anonym
    Inaktiv

    Schaut maal…….. wie schööööön…. :] *freu*
    _______________________________________________________________________________________
    Drei Wochen nach dem verheerenden Erdebeben und dem Tsunami in Japan entdeckte die Küstenwache vor der Stadt Kesennuma vom Helikopter aus einen Hund. Das Tier befand sich auf einem im offenen Meer schwimmenden Hausdach.

    Die Einsatzkräfte brachten das Tier in Sicherheit. Da es am Halsband keine Adresse trug, konnten sie vorerst keinen Besitzer ausfindig machen. Der Hund kam ins Tierheim.

    Als dann die Medien über die Rettung berichteten, sah die Besitzerin ihre zweijährige Mischlingshündin «Ban» am Fernsehen. Jetzt kam es zum Happy End: Hund und Frauchen wurden wiedervereint.

    «Ich bin froh, dass sie so gesund wirkt und kann es kaum erwarten, sie mitzunehmen und zu verwöhnen», so die Besitzerin der Geretteten. (noo/SDA)

    ___________________________________________________________________________________________________-

    Das dazugehörige Viedo könnt ihr euch hier ansehen:
    Quelle:http://www.blick.ch/news/ausland/dieser-tsunami-ueberlebende-hat-sein-frauchen-wieder-169925

    Auch finde ich bemerkenswert wieviel Mühe sich, um für die zuerst Rettungsunwillige, gemacht wurde.
    Wenn doch mehr solcher “NEWS” gäbe….

    #74235
    Anonym
    Inaktiv

    Ooooooooooooooch wie schön. Mein Kind und ich sitzen strahlend vor dem Rechner.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account