#21216
Melissa Schaust
Teilnehmer

Wenn man es kommen sieht. Der eigene Hund versucht z.B. unnötige Kraftspielchen zu beginnen wie besteigen oder Schnauze auf den anderen Hund legen, dann kann man seinen Hund gerne mal zurückpfeifen. Er muss nicht den großen Macker spielen wenn Herrchen dabei ist.
Kommt es trotzdem zum Gerangel, dann ist das meist in wenigen Sekunden geklärt (bis 10 Sekunden) und man sollte auf keinen Fall dazwischen gehen, da man sich selbst sehr schnell in Gefahr bringt. Die Hunde können kleinere Verletzugen (gerissenes Ohr oder Lefze) leicht ab.
Wenn sich die Hunde nicht beruhigen, dann immer mit Absprache des anderen Besitzers von Hinten an die Hunde rangehen und gleichzeitig trennen. Das ist aber nur in den seltensten Fällen nötig.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account