#21200
Anonym
Inaktiv

Huhu,

Von meinen beiden aktuellen Hunden ist einer aus dem Tierschutz und einer vom Züchter. Das ist mein persönlicher Kompromiss zwischen “der Welt etwas Gutes tun” und “mir selbst etwas Gutes tun”. Beide sind sehr arbeitsintensiv gewesen – der TS-Hund aufgrund mangelnder Erziehung und schlechter Erfahrung, der Züchter-Hund so arbeitsintensiv, wie ein ganz normaler Welpe nun mal ist. Ich bereue nix und liebe beide gleichermaßen.

Egal ob Tierschutz-Orga oder Züchter, ich finde, beide sollte man sich sehr genau aussuchen. Eine unseriöse oder wenig verantwortungsbewußte Tierschutz-Orga möchte ich genauso wenig unterstützen wie einen unseriösen Züchter.
Egal, woher ich meinen Hund hole: für mich persönlich ist wichtig, dass es auf einem Weg ist, von dem ich mir verspreche, dass es zum Wohl von Hund und Mensch wäre, wenn jeder diesen Weg wählen würde.

Allerdings finde ich nicht, dass eine VDH-Mitgliedschaft ein Garant für eine seriöse Zuchtstätte ist. Ich habe mir sehr viele Zuchtstätten angesehen, VDH und nicht-VDH, bevor ich gewählt habe. Es gibt bei beiden solche und solche; und ich habe mich für eine nicht-VDH-Zucht entschieden und bereue es nicht.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account