#22304
Anonym
Inaktiv

Das Phänomen kenne ich auch recht gut. Ich glaube das hängt ein wenig mit territorialem Verhalten zusammen. Dort, wo er sich oft bewegt (eben in eurer Wohngegend) kennt er jeden Winkel, jeden Hund, hat er überall wichtige Punkte markiert und sieht es als SEIN Revier an, welches er eben gegen andere Hunde verteidigen will. Geht ihr hingegen irgendwo anders spazieren, wo ihr selten seid oder sogar noch nie wart, braucht er kein Revier verteidigen (denn es ist ja nicht seins) – klar dass er da entspannter ist, denn er muss ja nicht aufpassen wie ein Schießhund.
Im “eigenen” Revier heißt es also wieder daran zu arbeiten, dem Hund klar zu machen, dass wenn überhaupt einer das Revier verteidigt – dann bist DU das und nicht er. Aber dabei habe ich selbst auch so meine Problemchen, bin also nicht unbedingt der beste Ratgeber in diesem Fall. Ich hoffe ich konnte trotzdem ein wenig weiterhelfen.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account