#21308
Anonym
Inaktiv

Hallo zusammen,
vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag zum Thema “Angst vor Hunden / Kampfhunde”. Wer diesen Begriff erschaffen sollte vielleicht einmal darüber nachdenken, dass es auch nur Hunde sind. In der Beziehung möchte ich mich der allgemeinen Meinung des Beitrages anschließen und sagen, dass jeder Hund zum “Kampfhund” werden kann wenn er keine ordentliche Erziehung genossen hat. Meine eigene Erfahrung ist, dass eher die kleineren Hunde zum beißen und extremen Bellen neigen und andere Hund und deren Besitzer in den Wahnsinn treiben. Dass mein Hund dann entsprechend reagiert und auch etwas mehr an der Leine zieht oder sein Gesicht verzieht ist völlig normal und liegt in der Natur des Hundes. Es ist wahrscheinlich das Aussehen oder die Mimik des Hundes vor der die Allgemeinheit der “Kampfhundhasser” Angst hat. Es ist glaub ich an uns Haltern solcher Rassen , die Leute davon zu überzeugen dass diese auch nicht “gefährlicher” sind als jeder andere Hund, sei es Pudel, Mops oder Yorkshire Terrier. Und Leute, die sich solche Hunde der Profilierung wegen halten gehört der Hund eh entzogen. Denn diese Leute haben meist wenig oder gar keine Ahnung von Hundehaltung und Erziehung und bringen uns Hundehalter alle in Verruf, besonders die Halter von “Kampfhunden”. (Wie ich diesen Begriff hasse)
Ich auf jeden Fall will meinen Jango nicht missen und auf gar keinen Fall eintauschen. Ich liebe diese Rasse und habe keine schlechten Erfahrungen gemacht. Er ist lieb und verspielt, extrem verschmust und anhänglich. Etwas stur ist er auch, aber das gehört halt zum Rassebild.
Deswegen liebe ich diese Rasse so sehr.
Mein Dicker hat dafür schon schlecht Erfahrungen gemacht, seit einem Angriff eines Retrievers hat er rechts ein Knickohr. Das ist jetzt verknorpelt. Ein kleiner Makel, es tut ihm nicht weh, er hat sich dran gewöhnt. Leider ist er seit dem nicht so gut auf Retriever zu sprechen (also bellen), aber mit ein bisschen Abstand halten geht das schon.
Wir beide sind allen Hundehaltern gegenüber offen und erwarten das auch im Gegenzug und möchten nicht vorverurteilt werden. Leider ist das nicht immer der Fall, aber solche Leute ignorieren wir dann gekonnt.
Es verbleiben mit den besten Grüßen und einem fröhlichen Bellen,
Jango und Maik aus Dresden

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account