#22368
Anonym
Inaktiv

Meine Meinung hierzu:

Mein Name ist Nicky und kam aus Spanien dort war ich bei Leuten gewesen, die mich nicht mehr haben wollte und mich mit 11 Jahre in die Todsstation übergaben um mich sterben zulassen. Aber ich hatte sehr viel Glück es kam ein Tierschutzverein Santorini e.V. und hat mich gerettet und jetzt geht es mir gut mit meinen 13 Jahren und fühle mich wohl bei meiner Familie genieße ich es richtig was leben ist, als auf der Straße zu leben und später in der Todesstation abgegeben zu sein. Darum meine frage: „darf ich im diesem Alter nicht mehr leben und zu netten Leuten gehen wo es mir gut geht?“ Sie wollen bestimmt wenn Sie alt sind auch nicht weg gestoßen werden, nur weil Sie Alt sind. Meine Meinung ist jedes Tier ob Hund oder eine Katze und egal was es ist, hat jeder ein recht auf sein Leben und muss gerettet werden.

Auf den ersten Blick haben die Hunde und Katzen auf Mallorca den Sommer über ein gutes Leben. Sie genießen die Freiheit, werden von den Touristen gestreichelt und finden auch hier und da bei den Tavernen gefüllte Wassernäpfe. Viele Hunde tragen ein Halsband und die meisten machen einen glücklichen Eindruck.
Aber der Schein trügt, denn ihr Glück währt nur einen Sommer lang. Am Ende der Saison werden die meisten dieser Tiere den Tod finden. Kaum einer wird den kommenden Winter überleben. Sie sterben am ausgelegten Gift, werden abgeschossen oder sterben an Hunger oder Krankheit.

Hiermit gebe ich noch einen Tipp es gibt im Internet auf Googel ein >>Video Ergebnisse zu Mallorca son Reus ein Tier TV Reportage: Tierhölle Mallorca zum Sterben geboren.<< Dann könnt ihre Meinung dazu sagen und wenn ihr ein Herz habt da versteht ihr warum man diese Hunden und Katze nach Deutschland kommen lässt. Mit freundliche Grüße Nicky

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account