#22565
Anonym
Inaktiv

Ich finds immer schön, wenn die Hundeschule jemandem gewidmet ist. Kenne eine private Hundeschule, die wurde nach dem verstorbenen, und allseits geliebten Hund benannt. Sozusagen “In Gedenken an den, der mich Hunde lieben gelernt hat”…
Meist hat der Besitzer der Hundeschule ja irgendeinen “Spezi-Hund”, zum Beispiel einen, bei dem es total schwer war ihn zu erziehen, und durch welchen man überhaupt erst gelernt hat, was Hundeerziehung eigentlich bedeutet.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account