#21395
Anonym
Inaktiv

Hallo! Wenn Schleim im Kot ist handelt es sich sehr warscheinlich um eine Kolitis. Auch deutet frisches Blut darauf hin. Wäre das Blut aus dem Dünndarm, wäre es schwarz, also “verdautes” Blut.
Oft deutet auf eine Kolitis starkes pressen auf Kot hin. Die erste Portion ist noch realtiv fest, der Hund setzt mehrmals hintereinander Kot ab, der dann immer dünner wird und wie gesagt immer oder oft mit starkem Pressen verbunden. Eine Kolitis wird ca. 14 Tage mit einem bestimmten Antibiotikum behandelt.
Wenn es schon seit einem Jahr geht, würde ich über eine Koloskopie in einer Klinik nachdenken. Dort kann man Proben aus der Darmschleimhaut nehmen und Untersuchen und vorallem sehen, ob dort nicht vielleicht ein Ulkus oder ähnliches Sitzt und sein Unwesen reibt…

Alles Gute Laura und Coco

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account