#21338
Anonym
Inaktiv

Mein Hund “Prins” wurde bis zum 2ten Lebensjahr nur mit “Menschenfraß” gefüttert. Er bakam davon eine Allergie mit fiesem Juckreiz. Dann nur noch Hundefutter und es folgte eine Nahrungsverweigerung, schlimmer als eine Katze. Nur Bio-Futter wollte er. Ständig wechselnd. Später hat er 50% Hundefutter & Menschenfraß bekommen.
Mit 12 Jahren bekam er Hautkrebs. Er hatte keine Schmerzen. Und die Tumore habe ich mit seinem Fell kaschiert. Mit 16 Jahren ist er an einem Schlafanfall verstorben.

Mein kleiner Serge bekam als Welpe immer Baby Brei. Jetzt bekommt er einen Joghurt zwischendurch. Sonst nur Hundefutter. Eigenartigerweise will er manches Futter ( Eigenmarken: “Plus” oder “Schlecker” ) nicht fressen. Obwohl er sogar Abfall frisst. An dieses Feuchtfutter will er nicht ran.

Aus seiner Familie sind keine Krebsfälle bekannt. Heute weiss man, dass Krebs auch durch Viren hervorgerufen werden kann. Welche auch vererbt werden können.

Einen “Modehund” würde ich mir persönlich niemals kaufen. Weil ich Angst hätte vor Erbschäden.

Deinem Hund wünsche ich gute Besserung!

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account