#22478
Anonym
Inaktiv

Hallo Berndt,
auch ich habe Deinen Beitrag zu meinem geschilderten Sachverhalt mit Interesse gelesen und bin erstmals von der Sachlichkeit allgemein angenehm überrascht die erkennbar ist, ganz im Gegenteil zu all den meisten anderen Züchterbeiträgen!

Diese sehr allgemein von Dir dargestellte Sachlichkeitsbeschreibung trifft hier aber nicht den Kern!
Wenn ich mit meinem “erlebten Bolonka zwetna Kauf” in die Öffentlichkeit gehe, mache ich dies nicht um die Thüringer Züchter zu ärgern, sondern weil ich mit dem Verhalten eines Einzelnen nicht zufrieden sein kann.
Hätte er sich “professioneller” verhalten, wäre nicht dieses derzeitige Bild generell entstanden.
Jeder Züchter hat einmal ein Problem mit seinen gezüchteten Tieren!

Wo es keine Kritik mehr geben darf,
wird es auch keine Änderungen geben!

Inhaltlich möchte ich nicht weiter auf die von Dir geschilderten Themen, wie z B Krankheit, Umstellungsstress, Röcheln Erstickung, Papiere, Zuchtbuchamt “Geschäft” und Preise usw äußern, weil da genau in Bezug zu meinem
Bolonka-Kauf sehr unterschiedliche
Ansichten vorhanden sind.

Um diese zu entwirren muß ich die Hilfe eines spezialisierten Anwaltes in Anspruch nehmen und hoffentlich bald ein Ergebnis erhalten.

Anschließend kann ich dann auf jeden Deiner hier angesprochenen
Ausführungen ganz präzies Stellung nehmen.
Das möchte ich so einhalten, weil ich hier in der Öffentlichkeit immer nur von realen erlebten Fakten geschrieben hatte!

Gruß Beate

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account