#21618
Anonym
Inaktiv

Von solch einem Antibellhalsband würde ich auch abraten. Es hilft, wenn überhaupt, nur temporär und nicht auf lange Zeit. Wichtigste Voraussetzung ist verdammt viel Geduld und viel Training. Die Hunde müssen langsam dran gewöhnt werden immer längere Zeitabschnitte allein zu Hause zu verbringen. Bei meinem Dicken fing das nach dem Umzug damals auch wieder an mit dem Gekläffe. Mit der Zeit wird das schon, wenn man wirklich übt. Dem Hund am besten einen Platz zuweisen, auf dem er sich wohl fühlt und sich dann Schritt für Schritt immer weiter und auch für längere Dauer von diesem Platz entfernen. Bleibt er ruhig liegen, belohnen! Dann anfangen, auch mal die Wohnung zu verlassen und auch das immer weiter ausdehnen. Erst 5 Minuten und dann immer länger. Blöd ist eben nur, wenn man die Zeit dazu nicht hat, weil der Hund schon morgen 5 Stunden allein bleiben muss. Da weiß ich dann auch keinen Rat mehr. Leider.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account