#21866
Anonym
Inaktiv

Nehmt es gelassen!

Das errinnert Mich an meinen Djego nur mit dem Unterschied das er sich nie bemerkbar macht wenn Ihm was weh tut.

Er hat ein schwaches Immunsystem und sich dadurch schon viel eingefangen angefangen bei Demodex bis hin zu jedem Kleinkram. Er reagiert auf vieles allergisch angefangen bei Futtermilben bis hin zu Graßmilben und co.

Im Moment hat er wieder einen Allergieschub durch Graßmilben, das äusert sich bei Ihm in total Wunden Pfoten durchs heimliche lecken weil es juckt.
Am Anfang war auch wieder nur die Haut zwichen den Zehen also am Ballen richtig gerissen durchs lecken. Dann läuft er sich die Pfoten Wund bis es richtig entzündet ist. Es kann bei Ihm passieren das es innerhalb von einem Tag ganz extrem wird.
Andere Hunde würden wohl keinen Schritt mehr gehen aber er zeigt nicht mal das es Ihm weh tut.

Das deiner nicht mal zum Pinkeln raus will wundert mich nicht, er hat nicht nur eine Pfote verbunden sondern gleich drei.

Wie sieht es jetzt aus es ist ja schon ein paar Tage her seit dem Du geschrieben hast. Was hat sich getan?

Ich würde mit dem Ta sprechen und den Verband abmachen und Ihm einen Trichter oder so anziehen damit er nicht leckt und es ihn Ruhe heilen kann. (Unser dicker muss wieder seit ein paar Tagen einen tragen)

Ich habe mir jetzt die Schuhe hier [URL=http://http://62.75.177.102/outdoordog-p584h8s145-BARKN-BOOTS-GRIP-TR.html]Link[/URL] für Djego bestellt, da er ja sehr oft entzündete Pfoten hat. damit beim spazieren gehen nicht noch neuer Dreck rein kommt. Und da seine Krallen so wie so immer runter bis aufs Leben sind.

lg

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account