#21035
Anonym
Inaktiv

0) akuter Nasenausfluss:
Einfacher Schnupfen mit akutem Nasenausfluss der scharf
ist mit mildem Augentränenfluss benötigt > Allium cepa
((Globuli jeweils 5-10 Stück) nicht mehr als 4 mal am Tag und
nicht länger als 3 Tage! das gilt für alle Mittel soweit hier nicht
anders angegeben))
1) akuter Nasenausfluss:
Einfacher Schnupfen mit akutem Nasenausfluss der wund
macht und mit Augentränen sowie Lichtscheu einhergeht,
wird mit >Euphrasia D12 in kurzer Zeit behoben.
2) Heftiger, akuter Nasenkatarrh mit schleimig gelber oder
gelbgrüner Absonderung die mild ist kann mit >Pulsatilla D12
Globuli (Eingabe wie vor) behoben werden.
3) Länger bestehender Ausfluss mit fadenziehendem Sekret,
das wund macht und die Tendenz zu Geschwüren hat,
benötigt >Kalium bichromicum D 12 Globuli.
4) Ist der Ausfluss besonders dick, gelb und fadenziehend, kann
>Hydrastis canadensis D 12 angewandt werden
5) Ausflüsse, die wässrig sind, wie Eiklar aussehen und mit
Durst und trockener Nase einhergehen, brauchen Natrium
muriaticum D12, 3 mal täglich (wie oben) oder sogar
6) Hepar sulfuris D 30 3 Tage lang, danach weitere 3 Tage
Lachesis D 30.

Ein eitriger Nasennebenhöhlenkatarrh benötigt Hepar sulfuris
D 12 und Cinnabaris D 6 2-stündlich im Wechsel, für maximal 3 Tage.

Majorantee unterstützt den Heilvorgang.
Ist die Bakterienflora durch antibiotische Vorbehandlung resistent geworden, sollte man auch dies mit einer 10-tägigen Kur mit Sulfur behandelt werden.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account