#20509
Petra Putensen
Mitglied

Verband hatten wir am Montag wechseln lassen, am Montag Abend war er wieder runter gerutscht und wir haben ihn abgemacht. Eigentlich sollte er ihn bis gestern tragen, aber das würde bedeuten, wir hätten jeden Tag ein 22 Euro teures Date. Das haben wir beim ersten Kreuzbandriss mitgemacht, diesmal hatte sagte die TÄ, wenn er wieder rutscht, dann bleibt er ab. Er hat halt komische Beine wo eh nie ein Verband hält…

Als wir ins Behandlungszimmer gingen standen sage und schreibe 4 (!) Tierärzte hinter uns und staunten Bauklötze dass der Hundejunge schon wieder so gut gehen kann. So ein Ergebnis hatten sie noch nie gesehen!
Die Wunde ist wahnsinnig gut am verheilen, einige Stellen sind schon ganz zu. Er hat leicht Wasser im Fussgelenk, aber nicht besorgniserregend. Der Rest ist trocken und sieht sehr gut aus.
Drei Tage kriegt er noch Antibiotika und in einer Woche werden die Schmerzmittel langsam runter dosiert. In 3 Wochen ist zum ersten Mal Röntgen angesagt und dann sollten wir es fast geschafft haben.
Smokey ist diesmal ja erfahrener und trägt das ganze mit Fassung. Die ganzen Privilegien, die ein kranker Hund hat und Tonnen von Leberwurst machen ihm das ganze scheinbar erträglich…

Frauchen wurde noch doof angeblubbert was sie sich erlaubt ihren Hund schon wieder mit dem gleichen Halsband (ich habe mehr Halsbänder al Schuhe) zum Tierarzt gehen zu lassen und der Hundejunge wurde mal wieder von allen verwöhnt. Ein erfolgreicher Tag für alle Seiten

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account