#20442
Gabi Winter
Mitglied

aaalso hier erstmal den hintergrund für futtermilben: die sitzen auf allem offenen fressen und cerealien. also trockenfutter, leckerlis, schweineohren etc., reis, nudeln und brot. die eiweissverbindungen dieser milben sind der auslöser. falls sich ein hund im schnauzenbereich sehr juckt würde ich einfach als test mal langsam auf dose umstellen(ohne reis oder nudeln!) und dann nur dose füttern. sonst nix. wenns dann nach 5 tagen besser wird.. bingo!!

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account