#20885
Anonym
Inaktiv

hallo liebe zwei- und vierbeiner. wir waren letztes jahr in tirol, unsere alice hat alle bergtouren super mitgemacht, bei ihr sind durch das ständige vorlaufen, zurük kommen usw.ja noch etliche kilometer mehr als bei uns zusammen gekommen. das war super für alle (außer unsere 13jährige tochter, die fand die touren nicht so prickelnd). aber wir waren auch schon ohne alice im süden (flug), sie war in unserer wohnortnähe auf einem reiter-/bauernhof mit pension für die vierbeiner – alles familiär, anders ginge das sowieso nicht. und sie hat sich richtig wohl gefühlt, war super ausgeglichen als dann auch ihr urlaub zu ende war. allerdings muß man dazu sagen, dass sie sich in gesellschaft anderer hunde (mit wenigen ausnahmen kann sie alle artgenossen super leiden) pudelwohl fühlt. somit waren die ebenfalls urlaub machenden, anderen 4 hunde für alice kein stressfaktor. wir denken, diesen aspekt muß man auf jeden fall berücksichtigen, wenn die entscheidung mit oder auch mal ohne ansteht. das mitnehmen im flugzeug (in einem kennel im frachtraum) wiederum würde ich meinem hund nicht zumuten (jedenfalls nicht, um in den urlaub zu gelangen). der nächste urlaub kommt bestimmt … gruß von alice und frauchen iris.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account