#20603
Anonym
Inaktiv

im Grunde bin ich ohne ärztliche Idikation gegen eine Kastration.
Mein Rüde ist nun zehn Monate und hat auch so sein Machogehabe. Ich bin auch der Meinung, daß dies mit einer Kastration nicht verschwindet. Gror rauft auch mit kastrierten Rüden! Es ist nunmal ein Rüde, um so kleiner, um so frecher. Die Raufereien sind völlig normal, sie sollten nur nicht in bösartige Beißereien ausarten, was ja auch selten vorkommt. Was Du tun solltest ist Deinen Tobi zu erziehen, daß er eben, wenn ein anderer Hund kommt, bei Dir bleibt. Nimm ihn an die Leine und gestatte ihm nicht sich so arg aufzuspielen. Du solltest ihn erziehen sitz, fuß, platz, hier das kleine 1×1 und gestatte ihm nicht immer gleich zu anderen hinzurennen, was glaubst Du was die Leute bei Gror sagen würden 🙂 Tobi ist ein Hund und Du wirst akzeptieren müssen, daß auch wenn er folgt, er sich nicht mit allen Hunden versteht, warum auch tun wir doch auch nicht. Laß ihn Rüde, solange ihn die Weiblichkeit nicht völlig aus den Bahnen wirft.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account