#20543
Gabi Winter
Mitglied

also.. da dosennahrung aus fleisch, abfällen von diesem und hauptsachlich soja und sowas besteht ist der befall mit milben sehr gering da sie hauptsächlich auf getreide und ähnliches gehen. das problem bei allem anderen ist der herstellungsprozess der meist ja offen verläuft und die leckerlis anschliessend in eine grosse tüte gepackt werden. was geht sind einzeln verpackte stangen oder ähnliches die sofort ganz verfüttert werden. dose mit platikdeckel abdecken und in den kühlschrank, nicht gefressenes futter nach 30 minuten in den müll. diese milben können an der schnauze sitzen, wandern gern mal zu den ohren, treten aber auch wie allergien beim menschen als überreaktion auf. also vermehrtes kratzen. ich hab als leckerli mittlerweile kleine portionen fleisch eingefroren die ich in tupperdose mitnehm zum üben und so. klappt gut, man muss nur konsequent sein. bei cosma traten die kahlen stellen an der brust, am hals und an der innenseite der beine auf. auch richtig aufgekratzt zum teil, aber nicht immer…..
hoffe ich hab alles beantwortet, da ich ja hier die fragen nicht sehe 🙂
gruss jessy und cosma

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account