#20641
Jenny Buchholtz
Teilnehmer

Hallo,
tja, was hatte mein spike für Probleme.
In erster Linie war er sowieso aus einem Haushalt, wo er nichts zu lachen hatte. Von daher war er eh total durch den Wind und nicht erzogen. Sein Sozialverhalten ist grundsätzlich nicht unnormal. Aber dadurch, das er nicht mehr nach Rüde riecht, bekommt er sich mit anderen gern mal in die Wolle. Er möchte wohl gern zeigen das er der Herr im Hause ist, die Damen nehmen ihn aber nicht für voll. Da musste er so einige Male einstecken. MIt Rüden versteht er sich größtenteils sehr gut.
Außerdem habe ich mich mit meiner Tierklinik lange unterhalten, die das so gar nicht nachvollziehen konnten warum es so früh gemacht wurde. Sie haben mir gesagt, dass daher einiges von seinem Fehlverhalten kommt (ob das so ist mag ich aber nicht 100%ig sagen).
Die Hundetrainerin hat auch gemeint das vielen Hunden da einiges verloren geht an Lernprozessen.

Aber alles in allem gebe ich den damaligen Besitzern die Schuld das er war wie er war. Mittlerweile hat er schon einiges an Benehmen erlangt. Aber wo ich ihn haben möchte ist er noch nicht. Wir arbeiten noch dran 🙂

Trotzdem ist er ein Hund mit einem wundervollem Herzen. Bei uns war es eh Liebe auf den ersten Blick. Da war mir egal was für Arbeit auf mich zu kommt.

Eines weiß ich jedoch, Kastration nur wenn es sein muss. Das halte ich schon immer so, werde ich auch weiter so halten. Habe ich wohl von meinen Eltern die gezüchtet haben.

Gruß,
Biggi

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account