#21182
Sandra Schmidt
Teilnehmer

Ferik ist 14 geworden, und ich habe ihn mit 3 Jahren “angeschafft”, weil er mit meiner damals entlaufenden Hündin im Tierheim in einer Box saß. Er hatte sich gefreut mich zu sehen, meine Hündin hatte sich hinter ihm versteckt. Er war ein toller Hund, und ich hatte ihn NICHT gewollt!
Bei Josy, meiner inzwischen auch 14-jährigen Jagdhündin, wollte ich eine Ratte, ist wohl ein Hund geworden! ;o)
Meine fünf Zwergpinscher … Joshi war gerade mal 6 Wochen alt, und der letzte der noch da war. Klar hab ich ihn mitgenommen. Wilma wurde dann von Joshi ausgesucht, sie ist 3 Wochen jünger. Ben ist ein Sohn der Beiden (Wilma ist inzwischen kastriert).
Und Mogli und Nali habe ich übernommen, damit sie nicht ins Tierheim müssen. Sie gehen im Oktober in die USA, zu ihren ehemaligen Besitzern. Die durften nämlich in ihrem gemieteten Haus bis dato nichtmal einen Goldfisch halten! Im Oktober ziehen sie um.

Ich hatte IMMER Hunde aus dem Tierheim, und habe NIEMALS schlechte Erfahrungen gemacht. Nur als ich in erinnerung an Leo (Tierheim Teneriffa) wieder Zwergpinscher wollte, waren über Monate keine zu vermitteln. Ich würde IMMER wieder einen Hund aus dem Tierheim aufnehmen!
Ich war ja lang genug Pflegestelle um zu wissen, daß viele Hunde einfach nur eine Chance brauchen um richtig klasse zu sein!
Liebe Grüße,
Andrea

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account